Digital-Imaging - NEWS  

Dienstag 10.07.2018 14:48:00

Mürl rückt in den printvision-Vorstand auf

Fotos
Das Freisinger Unternehmen printvision hat ein dynamisches Nachfolgekonzept entwickelt, das sicherstellt, dass es beim Ausscheiden eines Mitglieds der Geschäftsführung weder zu Engpässen kommt, noch unpassende Nachfolgekandidaten Krisen auslösen. Durch sein cleveres Beteiligungsmodell stehen rechtzeitig fähige Mitarbeiter am Start, die unternehmerisches Denken mitbringen und in die Führungsriege nachrücken. Die Tragfähigkeit des Konzepts belegt nun die Nachfolge von Karim Mürl als Vertriebsvorstand der printvision AG.
Die Freisinger gründeten im Jahr 2011 eine AG. Neben Vorteilen bei Kapitalbeschaffung und Image versprach sich Vorstand Martin Steyer durch die Einführung von Mitarbeiter-Beteiligungsmodellen ein wirksames Personalinstrument. Aber auch die Idee, mit Hilfe dieser Geschäftsform eine elegante Nachfolgestrategie auf den Weg zu bringen, spielte eine Rolle.
Mitarbeiter, die sich durch großes Engagement und unternehmerisches Denken auszeichnen, können bei printvision Unternehmensanteile erwerben. „Wir geben die Aktien gezielt an Leistungsträger, die die Firma aktiv mitgestalten, unternehmerisches Denken mitbringen und sich um Firmenbelange kümmern“, beschreibt Steyer die Vorgehensweise.
Einer dieser Leistungsträger ist Vertriebsleiter Karim Mürl, der nun in die Führungsriege aufsteigt. Er arbeitet seit zehn Jahren bei printvision, ist seit 2013 Aktionär und wurde aufgrund seiner Verdienste am 1. Mai in den Vorstand berufen. Zusammen mit Heribert Moosburner als Vorstand Technik und Martin Steyer als Vorstandsvorsitzenden bildet das Trio nun die Geschäftsführung der printvision AG. Damit ist Mürl der erste printvision-Mitarbeiter, der sich für die Firmenführung über dieses Modell qualifizierte. Sein Aktienanteil wurde auf gut 20 Prozent aufgestockt.
Dieser Schritt bot sich an, da Mitgründer und Technikvorstand Heribert Moosburner das Unternehmen Ende des Jahres verlässt, um eine Geschäftsidee in einer völlig anderen Branche zu verwirklichen. Damit wird sowohl ein Vorstandsposten als auch ein größeres Aktienpaket frei.

Kontakt:
 
printvision AG
Angerbrunnenstr. 5
85356 Freising


Drucken
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren