Digital-Imaging - NEWS  
Anzeige
Mittwoch 04.07.2018 10:45:00

Die EU Copyright-Reform bedroht Foto-Foren

Für große Anbieter sind Uploadfilter leistbar, kleinere Forenbetreiber können diesen Aufwand kaum leisten. Montage: Julia Reda https://twitter.com/Senficon

Update 05.07.2018 15:47 - Der Entwurf für die EU Copyright-Reform hat die erste Abstimmung im EU-Parlament nicht bestanden. Der Vorschlag wird überarbeaitet und steht in überarbeiter Form voraussichtlich im September erneut zur Abstimmung im EU-Parlament an. Bis dahin besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit, die Internetforen-Aktion (s. u.) zu unterstützen.


Über 70 Forenbetreiber deutscher Internetforen, darunter Andreas Jürgensen (Leica- und Systemkameraforum), Dirk Wächter (dforum.net) und Rüdiger Hofner (dslr Forum) und das Netzwerk Fotografie / Nikon-Forum haben am 25. Juni 2018 eine gemeinsame Aktion gegen das neue und anstehende Urheberrecht der EU gestartet.

Dieses steht schon Morgen, am 5. Juli im EU-Parlament zur ersten Abstimmung an.

Hauptkritikpunkt ist dabei Artikel 13 der geplanten Reform: Dieser schreibt bei "Content-Sharing-Plattformen" Upload-Filter für Bilder vor, die Urheberrechtsverletzungen aufdecken sollten. Private oder Nebenberufliche Forenbetreiber können diese Filter-Prozedur nur unter sehr hohem Aufwand oder vielleicht auch gar nicht stemmen.

Dieser Aufwand könnte im Extremfall das Ende für ein solches Forum bedeuten (!).

Mehr Infos hier und hier

Handlungsvorschläge (Abgeordnete auf die Problematik hinweisen) unter https://tinyurl.com/y9fo5rel und hier https://saveyourinternet.eu/de

Diese Foren machen mit
https://foren-gegen-uploadfilter.eu/unterstuetzer/
Drucken
Banner_Good_Vibes_Kodak_Alaris
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren