Digital-Imaging - NEWS  

Freitag 29.06.2018 11:29:00

Logistik-Umstellung verhagelt Büroring die Bilanz 2017

Die beiden Vorstände Jörg Schaefers (links) und Ingo Dewitz gehen davon aus, dass der Büroring 2018 wieder schwarze Zahlen schreiben wird.
Das Jahr 2017 ist für die in Haan ansässige Kooperation nicht optimal gelaufen. Dies spiegelte sich auch in den Ergebnissen für das letzte Geschäftsjahr wider – und daraus machte der Vorstand bei der Präsentation seines Geschäftsberichts im Rahmen der Generalversammlung am 23. Juni in Bremen keinen Hehl (Quelle: bossticker.de). Zwar habe man, so Vorstand Ingo Dewitz, mit einem Plus von 6,9 % auf 212,4 Mio. Euro „das beste Umsatzergebnis aller Zeiten“ erreicht, gleichzeitig aber durch einen spürbaren Rückgang im Großhandelsgeschäft sowie erhebliche Zusatzaufwendungen für die Logistik mit Verlust abgeschlossen.
Konkret weist die Bilanz 2017 einen Fehlbetrag von 88.000 Euro aus – allerdings sind darin bereits 316.500 Euro an Zuführungen aus der Auflösung von Rücklagen enthalten. Für die Mitglieder bedeutet dies, dass der Büroring für 2017 keine Rückvergütung ausschüttet. Um zu verstehen, was 2017 logistisch tatsächlich passiert ist, nannte der Vorstand folgende Zahlen: Der Lagerumsatz sei aufgrund des stockenden Anlaufs der neuen Logistik gegenüber dem Vorjahr zwar ‚nur‘ um 2,9 % zurückgegangen, gegenüber dem budgetierten Plan allerdings um rund 11 % bzw. knapp 4 Mio. Euro. Gleichzeitig seien die Frachtkosten durch kleinere Auftragslose sowie zusätzliche Teillieferungen um etwa 365.000 Euro gestiegen – ein Wert, der direkt auf das Ergebnis durchgeschlagen habe.
Für das laufende Geschäftsjahr 2018 hat man eine deutliche Ergebnisverbesserung im Blick, einerseits durch die gesteigerte logistische Leistungsfähigkeit, andererseits durch neue Mitglieder. Bis Ende Mai habe man bereits 15 neue Mitglieder aufnehmen können. Aber auch das Thema Versandkostenpauschale stehe ganz oben auf der Tagesordnung, so Aufsichtsratschef Hermann Kaiser. Trotz der von Vorstand und Aufsichtsrat eingeräumten Probleme des vergangenen Jahres folgten die Mitglieder ihrer Kooperation uneingeschränkt und entlasteten beide Gremien ohne Gegenstimmen.
Bei den Wahlen zum Aufsichtsrat stand die Verlängerung der Mandate von Hermann Kaiser und Alexander Schröder an; beide wurden ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern bestätigt.

Kontakt:
Büroring eG
Siemensstr. 7
42781 Haan

Telefon: +49 (0) 21 29/55 71-0
Fax: +49 (0) 21 29/55 71-119
E-Mail: info@bueroring.de
Internet: www.bueroring.de

Drucken
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren