Digital-Imaging - NEWS  
Montag 12.03.2018 09:38:00

Paperworld 2019 mit neuem Hallenkonzept – Remanexpo zieht in Halle 5.1 um

Der Paperworld-Teilbereich Remanexpo zieht 2019 von der Halle 6.0 in die Halle 5.1 um. (© WTA)
Die internationale Leitmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren schärft 2019 mit einem neuen Hallenkonzept ihren Fokus auf die beiden Themenfelder ‚The visionary office‘ und ‚The stationery trends‘. Auf sieben Hallenebenen zeigen vom 26.–29.Januar 2019 mehr als 1.600 Hersteller, was die Zukunft für das moderne Büro und den privaten Papier- und Schreibwarenbedarf bereithält.
Der Bereich Remanexpo zieht im Zuge der neuen Hallenkonzeption 2019 von der Halle 6.0 in die Halle 5.1 um. Die meist langjährigen Aussteller sehen die Entscheidung mit gemischten Gefühlen: Einerseits hat sich die Hardcopy- und Imaging-Branche nie wirklich wohl gefühlt in der Halle 6.0, die mehr den Charakter eines Keller-Lagerraums als einer modernen Messehalle hatte. Andererseits ist man in Frankfurt schon so oft umgezogen, dass sich die Branche durchaus zu Recht ein wenig als ‚Manövriermasse‘ in den strategischen Rochaden der Messe Frankfurt fühlt...
Im Stationery- Bereich ziehen 2019 die Produktbereiche Schenken, Verpacken und Feiern von der Halle 5.1 und 6.1 gemeinsam in die Halle 3.1. Dadurch finden die Fachbesucher alle Lifestyle-Produkte für den PBS-Handel kompakt auf einer Hallenebene.
Gleichbleibend sind die Produktzusammenstellungen in den anderen Office- und Stationery-Hallen, die sich in den vergangenen Jahren bewährt haben: So bleibt die Halle 3.0 die Office-Halle mit dem Produktbereich Bürobedarf und den Segmenten Büroausstattung und -geräte, Präsentations- und Organisationsmittel, Kalender, Notizbücher. Die Halle 4.0 wird von den Schreib- und Zeichengeräten im Office-Bereich sowie dem Schulbedarf im Stationery-Bereich belegt. Der Bereich International Sourcing (Office und Stationery) für Volumeneinkäufer bleibt in der Halle 1.1, 1.2 und im Forum 0.
„Die Paperworld überzeugt mit ihrem klaren Hallenkonzept und der übersichtlichen Produktgruppierung. Dies möchten wir weiter ausbauen und damit mehr Raum für neue Aussteller schaffen. Gleichzeitig eröffnet die Umplanung neue Blickwinkel, die ausschlaggebend für frische Ideen sind und zu wertvollen Geschäftskontakten führen“, sagt Michael Reichhold, Leiter der Paperworld.
Aussteller, die sich vor dem 13. April für eine Teilnahme an der Paperworld 2019 entscheiden, können vom Frühbuchervorteil profitieren.

Kontakt:
Messe Frankfurt GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt

Telefon: +49 (0) 69/7575-0
Fax: +49 (0) 69/7575-6433
E-Mail: info@messefrankfurt.com
Internet: www.messefrankfurt.com

Drucken
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren