Digital-Imaging - NEWS  
Mittwoch 07.02.2018 15:01:45

Avision-Produkte werden nun auch über Despec distribuiert

Der renommierte Hersteller von hochwertigen Dokumentenscannern und Multifunktionsgeräten, die Avision Europe GmbH, erweitert seinen Vertriebskanal: Ab sofort vertreibt die Despec Supplies GmbH aus dem niederrheinischen Meerbusch als offizieller Avision-Distributor das Produktportfolio des Krefelder Spezialisten. Damit erweitert die Despec ihr Scanner-Angebot gleich um eine ganze Reihe exzellenter, konkurrenzfähiger Modelle. Zu den Vorteilen der neuen Partnerschaft gehören auch die professionelle Begleitung der Reseller bei kleinen und großen Projekten und eine enge Zusammenarbeit mit Avision im Pre-Sales und After-Sales. Auch in den Bereichen Serviceoptionen, Verschleißteile und Zubehör kann Despec ab sofort mit attraktiven Preisen und guten Verfügbarkeiten glänzen.

„Vor einigen Jahren haben wir begonnen ein umfangreiches Hardwaresortiment für unsere Kunden ins Produktportfolio aufzunehmen. Zu diesem Zeitpunkt war die Erweiterung des Sortiments eine optimale Ergänzung zu unserem Kerngeschäft Supplies. In Zeiten der Digitalisierung sind wir nun gefordert, unser Sortiment ständig zu aktualisieren und ggf. Ergänzungen vorzunehmen, was uns dazu bewegt hat, verstärkt Dokumentenscanner zu listen. Mit Avision haben wir einen leistungsstarken Partner in diesem Segment gefunden.“, so Torsten Schnutz, Geschäftsführer der Despec.

Auch René Schiffers, Business Development Executive bei Avision, freut sich über die neue Partnerschaft: „Despec zählt seit Jahren zu den renommierten Distributoren für EDV-Verbrauchsmaterialien und ist zudem in unserer lokalen Nachbarschaft angesiedelt. Darum freuen wir uns sehr über die Vertiefung der Zusammenarbeit und sehen hierin eine Stärkung unserer Marktpräsenz. Gerade die gute Vernetzung von Despec mit den Fachhandelspartnern bietet für Avision viele Vorteile.“, kommentiert René Schiffers.
Drucken