Digital-Imaging - NEWS  
Donnerstag 08.06.2017 14:50:00

TA Triumph-Adler schließt Geschäftsjahr 2016/2017 mit leichtem Plus ab


Kann mit dem Ergebnis des zurückliegenden Geschäftsjahres zufrieden sein: TA-Geschäftsführer Christopher Rheidt. (© TA Triumph-Adler)
Mit einem Gesamtumsatz von 285,2 Mio. Euro und einem Wachstum von über 5 % im zweiten Halbjahr schließt die TA Triumph-Adler GmbH das Geschäftsjahr 2016/2017 ab, das am 31. März endete. Im Vergleich zum Vorjahresergebnis steigerte das Unternehmen seinen Umsatz um gut 1,4 %. Dabei konnten sowohl der direkte Vertriebskanal (Marke TA Triumph-Adler) als auch der indirekte Vertriebskanal (Marke Utax) ein Plus zum Vorjahr erzielen. Insbesondere der Bestand der bei Kunden installierten und betreuten Druck- und Kopiersysteme konnte um mehr als 10 % gesteigert werden. Wichtige Wachstumstreiber waren u. a. die neue Produktpalette sowie eine starke Nachfrage im Farbbereich.
Die Ausrichtung des Unternehmens für das kommende Geschäftsjahr ist für Geschäftsführer Christopher Rheidt eindeutig: „Wir werden konsequent unser Großkundengeschäft ausbauen, sukzessive neue Geschäftsfelder erschließen und unsere innovativen Produkte und Lösungen weiter entwickeln.“ Die Basis allen Erfolgs liegt für Rheidt in einer klaren Kundenorientierung: „Unsere Kunden schätzen es sehr, dass wir ihnen als zuverlässiger Experte flexibel und schnell exzellente Lösungen aus einer Hand liefern.“

Zum Start des neuen Geschäftsjahres steht auch die Personalie des zweiten Geschäftsführers der TA Triumph-Adler GmbH fest: Takuya Marubayashi, der zum 1. April die Nachfolge von Norihiko Ina als globaler Vertriebschef bei Kyocera Document Solutions Inc. angetreten hat, wird vom Headquarter in Japan aus die Kollegen in Deutschland unterstützen und die direkte Kommunikation zur Muttergesellschaft sicherstellen.

Kontakt:
 
TA Triumph-Adler GmbH
Ohechaussee 235
22848 Norderstedt

Telefon: +49 (0)40 52849 0
Fax: +49 (0)40 52849 106
Internet: www.triumph-adler.de

Drucken