Digital-Imaging - PRODUKTNEWS Fujifilm präsentiert den Instax Share SP-3 Printer,


Fujifilm präsentiert den Instax Share SP-3 Printer

Quadratische Instax-Bilder belichtet der neue Instax Share SP-3 direkt ab Smartphone/Tablet; oder direkt von einer aktuellen Fujifilm-Kamera aus der X-Serie bzw. der GFX 50S.
Mit dem Instax Share SP-3 präsentiert Fujifilm einen Sofortbild-‚Drucker‘, der Digitalbilder auf Instax Square Film in nur 13 Sekunden direkt vom Smartphone/Tablet (via Instax Share App) oder direkt von einer Fujifilm-Kamera (u. a. X-E3, X-T20, X-T2, GFX 50s) mittels Laserbelichtungs-System ausbelichtet. Das Bildformat liegt bei 62 × 62 mm, die Auflösung bei 318 dpi, bzw. 800 x 800 Pixeln.
„Der Markt für Instax wächst weiter, 2016 wurden weltweit 7,4 Mio. Instax-Kameras verkauft“, erläuterte Stephan Althoff bei der Präsentation. „Pro Kamera werden hierzulande im Schnitt 10 (!) Instax- Filme verkauft – das ist mehr als anderswo.“
Mit dem neuen Update der Instax Share-App ist nun auch der direkte Foto-Druck von den Social Media-Accounts Facebook und Instagram sowie Google Photos, Dropbox, Flickr und Weibo möglich. Zudem lassen sich auch bereits gedruckte Bilder mit verschiedenen Hintergründen versehen und auf Facebook, Twitter sowie Google Photos, Dropbox und Flickr teilen. Die App bietet außerdem eine Hashtag-Suche via Instagram, über die man nach Wunschmotiven suchen, diese auswählen und anschließend ausdrucken kann. Mit der App lassen sich die Fotos vor dem Ausdrucken bearbeiten. Hierfür wurden neue Templates im Square-Format integriert, mit denen z. B. nun auch Bilder mit eigenen Texten versehen werden können. Der kompakte Printer (11,6 × 13,05 × 4,44 cm) im stilvoll-kantigen Design ist ab Ende November in Weiß/Silber und Schwarz/Kupfer für 199 Euro erhältlich.

Drucken