Digital-Imaging - NEWSLETTER Kyocera schließt strategische Allianz mit Kodak Alaris,   Dietmar Nick, Jürgen F. Krüger, Kodak Alaris, Kyocera, Strategische Allianz
02.06.2020 11:33:00

Kyocera schließt strategische Allianz mit Kodak Alaris


Jürgen F. Krüger: „Die Kooperation mit Kyocera bringt wertvolle Synergieeffekte für beide Seiten." (© Kodak Alaris)

Dietmar Nick: „Mit dem Vertrieb von Kodak Alaris Scannern bauen wir unsere Kompetenz insbesondere im Bereich der Dokumenten-Digitalisierung weiter aus." (Kyocera)
Kyocera Document Solutiinbs (DS) setzt konsequent auf die Spezialisierung im Bereich Dokumentenmanagement und erweitert durch die Kooperation mit Kodak Alaris sein Leistungsspektrum um hochwertige Dokumentenscanner. Mit den Kodak Alaris-Produkten ergänzt Kyocera sein Portfolio rund um die Dokumentenverarbeitung und treibt seine Positionierung als Komplettanbieter für Dokumentenprozesse weiter voran.
Dietmar Nick, Geschäftsführer der Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH: „Mit dem Vertrieb von Kodak Alaris Scannern bauen wir unsere Kompetenz insbesondere im Bereich der Dokumenten-Digitalisierung weiter aus und bieten unseren Partnern One Stop-Shopping in der Kyocera-Produktpalette.“

Kodak Alaris ist einer der führenden Hersteller von Dokumentenscannern und Capture-Lösungen. Jürgen F. Krüger, Geschäftsführer der Kodak Alaris Germany GmbH und Director Central Cluster & Eastern Europe, freut sich über die strategische Allianz: „Die Kooperation mit Kyocera bringt wertvolle Synergieeffekte für beide Seiten. Für Kyocera sind unsere Desktopscanner die perfekte Ergänzung ihres Portfolios und wir erschließen uns einen neuen Absatzmarkt, den wir bisher so nicht bedient haben.“

Die strategische Zusammenarbeit passt hervorragend in die Strategie der letzten Jahre von Kyocera DS: Durch mehrere Übernahmen von Software-Anbietern – unter anderem der beiden ECM-Anbieter Ceyoniq und zuletzt Optimal Systems – hat sich das japanische Unternehmen gezielt als Komplettanbieter rund um den Dokumenten-Workflow positioniert. Das letzte fehlende Puzzleteilchen war der Bereich Dokumentenerfassung/Capturing, den man jetzt durch die Kooperation mit Kodak Alaris ebenfalls abdeckt. Zudem gibt es eine langjährige Verbindung zwischen Dietmar Nick und Jürgen Krüger, was sicherlich förderlich für das Projekt war. Man könnte die Kooperation auch als Eingeständnis der Drucker-Industrie werten, dass die in den MFP verbauten Scaneinheiten in punkto Performance eben doch nicht mit professionellen Dokumentenscannern mithalten können - das wollen wir aber nicht tun…


Kontakt:
Kyocera Document Solutions
Deutschland GmbH
Otto-Hahn-Str. 12
40670 Meerbusch

Telefon: +49 (0) 2159 918 0
Fax: +49 (0) 2159 918 100
E-Mail: info@dde.kyocera.com
Internet: www.kyoceradocumentsolutions.de


 
Kodak Alaris Germany GmbH
Augsburger Str. 712
70329 Stuttgart

Telefon: +49 (0) 711 25 28-1945
Fax: +49 (0) 89 12 50 40 22 597
E-Mail: de-di-dach-service@kodakalaris.com
Internet: www.kodak.de/go/docimaging

Drucken