Digital-Imaging - NEWSLETTER GFC-Gruppe verbucht im 1. Halbjahr Zuwächse von knapp 50 %,   Frank Eismann, GFC-Gruppe, Roland Müller, winwin office network
18.07.2019 11:26:00

GFC-Gruppe verbucht im 1. Halbjahr Zuwächse von knapp 50 %


Frank Eismann kann mit der Entwicklung sowohl der GFC-Beteiligungsgesellschaft als auch der winwin-Gruppe im 1. Halbjahr zufrieden sein. (© Ditcon)
Die Finanzholding GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft mbH (GFC-Gruppe) konnte ihren Gesamtumsatz im ersten Halbjahr um 49 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Auch das operative Ergebnis konnte weiter verbessert werden. Alle Beteiligungen der GFC-Gruppe haben zu diesem Erfolg beigetragen.
Die auf IT-Installationen spezialisierte Unternehmensgruppe betreut aktuell mehr als 40.000 technische Installationen im Rheinland und bundesweit in den Geschäftsfeldern IT und Bürokommunikation. Der MIF-Bestand (Maschinen im Feld) im Bereich Managed Print Services liegt bei gut 7.000 betreuten Geräten. Insbesondere die Spezialisierung in der Bereitstellung von Rechenzentrumsleistungen mit einer 24/7-verfügbaren Servicestruktur trägt maßgeblich zum Erfolg der GFC-Gruppe bei.
Die große Nachfrage der Mittelstandskunden hat die GFC-Gruppe im ersten Halbjahr 2019 veranlasst, eine Personaloffensive für den Bereich IT-Technik zu starten. Zusätzlich zu dem bestehenden Team aus gut 70 Mitarbeitern in der Unternehmensgruppe konnten weitere hochqualifizierte IT-Servicetechniker eingestellt werden.

Die GFC-Gruppe ist bekanntlich Gründungsmitglied der winwin Office Network AG. Auch die bundesweite Kooperation von MFP-Fachhändlern und IT-Systemhäusern mit gut 50 Mitgliedsunternehmen konnte kürzlich auf der Jahreshauptversammlung in Stuttgart einen erfolgreichen Abschluss des 1. Geschäftshalbjahres vermelden. Mit den Unternehmen Büro-Center Jahn GmbH aus Rendsburg, Office Hoch 5 GmbH aus Hannover und Unicope Deutschland GmbH aus München (Tochtergesellschaft der Unicope GmbH aus Österreich) konnte die winwin-Gruppe erneut neue Mitgliedsunternehmen dazu gewinnen. Der gesamte Vorstand der winwin wurde auf der Hauptversammlung für das vergangene Jahr entlastet und bestätigt. Im Rahmen der Neuwahl des Aufsichtsrates wurden Roland Müller als Vorsitzender des Aufsichtsrates sowie Andy Sesselmann wiedergewählt. Den Aufsichtsrat ergänzt Kurz Beck als neu gewähltes Aufsichtsratsmitglied.

„Wir werden in den nächsten Jahren weitere strategische Ziele für unsere winwin Office Network AG und die angeschlossenen Mitglieder vorantreiben. Gerade die moderne Ausrichtung unserer Organisation und der Zusammenhalt der Mitgliedsunternehmen sind in der heutigen Zeit ein wichtiger Hebel, um für unsere Kunden aus dem Mittelstand die richtigen Antworten auf deren Bedürfnisse zu finden“, erklärte Frank Eismann, Vorstandssprecher der winwin Office Network AG und zugleich Geschäftsführer der GFC-Gruppe


Kontakt:
winwin Office Network AG
Mercedesstr. 12
71334 Waiblingen

Telefon: +49 (0) 7151 97647 30
Fax: +49 (0) 7151 97647 10
E-Mail: info@winwin-office.de
Internet: www.winwin-office.de


 
GFC Management- und
Beteiligungsgesellschaft mbH
Fuggerstr. 26
51149 Köln

Telefon: +49 (0) 22 03/89 86-0
Fax: +49 (0) 22 03/89 86-111
E-Mail: info@ditcon.de

Drucken